„Too good to Go“

Mit der „Too good to Go “ App werden zu viel hergestellte Speisen oder Backwaren vor dem Müll gerettet.Too good to go

Jeder kann mit der  App dazu beitragen den Müllberg von rund 1 Million Tonnen überschüssig hergestellten Lebensmitteln, nur von Cafés , Restaurants und Imbissen jährlich,  etwas zu reduzieren.

Gastronomen  und Bäckereien stellen ihre überschüssigen Lebensmittel kurz vor Ladenschluss ein, der Kunde reserviert diese , bezahlt per Paypal oder Kreditkarte und holt sich das bestellte  Essen dann vor Ort ab.

Die App kann man kostenlos aufs Handy laden und sich so auch gleich über das, täglich aktualisierte, Angebot informieren. Eine schlaue Idee, die auch noch den eigenen Geldbeutel schont… Was will man mehr 👍🏾😊

Eure Cameli

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s